Weinerlebnisführer
Württemberg

Die Weinerlebnisführer entwickeln und organisieren abwechslungsreiche weinbezogene Erlebnisprogramme, Weinverkostungen, geführte Weinberg- und Kellerführungen bis hin zu Weinseminaren, Veranstaltungen und Busbegleitungen.

Die Qualifizierung weinkompetenter Gästeführer ist grundlegender Baustein und Motor für die Entwicklung des Weintourismus in Württemberg. Viele Weinbaubetriebe, Kommunen, Hoteliers, Gastronomen und Kultureinrichtungen arbeiten bereits erfolgreich mit Weinerlebnisführern zusammen. Im Jahr 2013 wurden auch erstmals zwölf Weindozenten ausgebildet, eine Antwort auf die gestiegene Nachfrage nach anspruchsvollen und zeitgemäßen Weinseminaren.

Die Ausbildung zum Weinerlebnisführer Württemberg wird seit 2008 von der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg in Kooperation mit dem Weininstitut Württemberg angeboten und durchgeführt. Mitinitiator für diesen Lehrgang waren die Touristikgemeinschaften Heilbronner Land und Hohenlohe. Seither wurden mehr als 150.000 Gäste in Württemberg bei Veranstaltungen durch Weinerlebnisführer betreut, Tendenz steigend.

Laut Weinbauverband Württemberg ist die Ausbildung der Weinerlebnisführer, die im Jahr 2008 gestartet wurde, eine der erfolgreichsten Maßnahmen zur Förderung des Weintourismus.

Seit 2009 gibt es außerdem den Weinerlebnisführer Württemberg e.V., der rund 117 aktive Mitglieder zählt. Eine der Hauptaufgaben des Vereins ist die Vernetzung und verstärkte Vermarktung der Württemberger Weinerlebnisführer. Der Verein organisiert darüber hinaus zahlreiche Fortbildungen, um so die Qualität der Gästebetreuung auf einem hohen Niveau zu halten.